Markus Ferber

CSU
Geboren am 15. Januar 1965 in Augsburg; römisch-katholisch.

Homepage: www.markus-ferber.de

Mitglied im Europäischen Parlament seit 1994

Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr (Stellvertretendes Mitglied)
Andengemeinschaft (Delegationsmitglied)
Chile (Stellvertretendes Delegationsmitglied)
Koreanische Halbinsel (Delegationsmitglied)
1984 Abitur am Humanistischen Gymnasium bei St. Stephan in Augsburg;
1984–1985 Grundwehrdienst;
1985–1990 Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität München,
   
1990 Abschluss Diplomingenieur.

 

1990–1992 Entwicklungsingenieur bei Siemens AG München;
1992–1994 Vertriebsingenieur bei Pfister GmbH Augsburg.
1990–1994 Bezirksvorsitzender der Jungen Union Schwaben;
1990–1999 Stadtrat in Bobingen;
seit 1996 Kreisrat im Landkreis Augsburg;
1999–2005 CSU-Kreisvorsitzender im Landkreis Augsburg;
seit 2000 Landesvorsitzender der Europa Union Bayern e.V.;
seit 2005 Bezirksvorsitzender der CSU in Schwaben.
1994–1999 Sprecher der Jungen Gruppe der Fraktion der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament;
1996–1999 Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament.
1999–2014 Vorsitzender der CSU-Europagruppe im Europäischen Parlament.
   
  Bundesverdienstkreuz.
  Bayerischer Verdienstorden.
  Ehrenmedaille Bayerns für Bayern in Europa.
  Mérite Européen in Silber.