Rainer Wieland

CDU Baden-Württemberg
Geboren am 19. Februar 1957 in Stuttgart-Bad Cannstatt; verheiratet, zwei Kinder.
Studium der Rechtswissenschaften und Referendariat in Tübingen, Heidelberg und Stuttgart;
Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Stuttgart.

Homepage: www.mdep.de

Mitglied im Europäischen Parlament seit 1997

Ausschuss für konstitutionelle Fragen (Stellvertretendes Mitglied)
Entwicklungsausschuss (Stellvertretendes Mitglied)
Haushaltsausschuss (Stellvertretendes Mitglied)
Petitionsausschuss (Stellvertretendes Mitglied)
Rechtsausschuss (Stellvertretendes Mitglied)
Moldau (Stellvertretendes Delegationsmitglied)
Parlamentarische Versammlung EURO-NEST (Stellvertretendes Delegationsmitglied)
1975–1980 Ortsvorsitzender der Jungen Union Gerlingen;
1981–1983 Kreisvorsitzender der Jungen Union Ludwigsburg;
1983–1991 Mitglied des CDU Bundesparteiausschusses;
1984–1998 Mitglied des Gemeinderates der Stadt Gerlingen;
1985–1994 Vorsitzender der CDU Gerlingen;
1985–1988 stellvertretender Bezirksvorsitzender der Jungen Union Nordwürttemberg;
1990–1992 stellvertretender Landesvorsitzender der Jungen Union Baden-Württemberg;
seit 1991 Vorstandsmitglied der CDU Nordwürttemberg;
seit 1993 Kreisvorsitzender der CDU Ludwigsburg; 1994–1998 Mitglied des Kreistages des Landkreises Ludwigsburg;
seit 1994 Mitglied der Regionalversammlung des Verbandes Region Stuttgart;
2001–2013 Landesvorsitzender der überparteilichen Europa-Union Deutschland (EUD) in Baden-Württemberg;
seit 2006 Mitglied im ZDF-Fernsehrat als Vertreter der EUD;
2008–2011 Vizepräsident der Europäischen Bewegung International (EMI).
seit 2011 Präsident der überparteilichen Europa-Union Deutschland.
   
  Vizepräsident des Europäischen Parlaments; Mitglied im Präsidium des Europäischen Parlaments;
  Vorsitzender der Landesgruppe der CDU-Abgeordneten aus Baden-Württemberg im EP.