Michael Gahler

CDU Hessen
Geboren am 22. April 1960 in Frankfurt am Main.

Homepage: www.michael-gahler.eu

Mitglied im Europäischen Parlament seit 1999

Panafrikanisches Parlament (Delegationsmitglied)
Paritätische Parlamentarische Versammlung AKP-EU (Stellvertretendes Delegationsmitglied)
1970–1978 Gymnasium in Frankfurt-Höchst.
1979–1980 Zeitsoldat in Koblenz.
1981–1987 Jura-Studium in Mainz, 1. Staatsexamen,
1982–1983 Studienaufenthalt in Dijon / Frankreich.
1987–1990 Referendariat in Frankfurt, Hochheim und Brüssel, 2. Staatsexamen.

 

1990–1991 Attachéausbildung an der Diplomatenschule des Auswärtigen Amts in Bonn.
1991–1993 Referent im Referat »Internationale Umweltpolitik« im Auswärtigen Amt.
1993–1995 Referent im Büro für auswärtige Beziehungen der CDU.
1995–April 1999 Referent für die Baltischen Staaten und den Ostseerat im Auswärtigen Amt.
1978 Eintritt in die Junge Union
1985–1987 u. a. Stadtverbandsvorsitzender in Hattersheim
1987–1989 Kreisvorsitzender im Main-Taunus- Kreis
1990–1993 Vorsitzender des Bezirksverbands Nassau und Mitglied im Landesvorstand Hessen
1991–1996 Mitglied der Internationalen Kommission der JU Deutschlands
1981 Eintritt in die CDU,
1994–2000 u. a. stellvertretender Kreisvorsitzender im Main-Taunus-Kreis.

 

Kommunale Mandate:

 

1986–1989 Stadtverordneter in Hattersheim,
1989–2001 Kreistagsabgeordneter im Main-Taunus-Kreis.
   
  Mitglied im EVP-Fraktionsvorstand;
  sicherheitspolitischer Sprecher der EVP-Fraktion;
  stellvertretendes Mitglied im Europaausschuss des Deutschen Bundestages.