Hildegard Bentele

CDU Berlin
Geboren am 22. Mai 1976 in Ludwigsburg

Homepage: www.hildegard-bentele.de

Mitglied im Europäischen Parlament seit 2019

Kanada (Delegationsmitglied)
Türkei (stellv. Delegationsmitglied)

1995 Abitur in Giengen a. d. Brenz (Baden-Württemberg). 1995 bis 1997 Studium der Politikwissenschaft, der Geschichte, des Öffentlichen Rechts in Heidelberg. 1997 bis 1998 Studium am Institut d’Études Politiques de Paris (Erasmus-Stipendium). 1998 bis 1999 Studium der Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin. 1999 bis 2000 Studium an der Université Libre de Bruxelles (u. a. Praktika an der Ständigen Vertretung Deutschlands bei der EU und im Europäischen Parlament). 2001 Abschluss an der Freien Universität Berlin als Diplom-Politologin. Seit 2002 Referentin im Auswärtigen Amt: Referat für internationale Energiepolitik, USA-Referat, Deutsche Botschaften Zagreb (2005 bis 2008) und Teheran (Juni bis August 2006). 2010 bis 2013 Außenpolitische Referentin in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Sprachkenntnisse: Englisch und Französisch (verhandlungssicher), Spanisch und Kroatisch (gute Grundkenntnisse).

Seit 2002 Mitglied der CDU Berlin. Stellvertretende Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Lichtenrade. Mitglied des Kreisvorstandes der CDU Tempelhof-Schöneberg. Kreisparteitagsdelegierte, Landesparteitagsdelegierte. Mitglied des Bildungs- und des Europa-Forumsvorstands der CDU Berlin. Mitglied des Landesfachausschusses Bildung. 2012-2016 Mitglied des Vorstands der Europäischen Volkspartei (Political Assembly) und des EVP Kongresses. 2016-2019 Koordinatorin der Bildungspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktionen.

2011-2019 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, Bildungs- und Europapolitische Sprecherin der CDU-Fraktion. September 2018 bis Juli 2019 stellv. Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion.